Pressespiegel

28.01.2019   Die CDU-Ratsfrau Birgit Ernst blickt auf eine turbulente Woche zurück. Jetzt kandidiert sie für das EU-Parlament
Birgit Ernst: "Europawahl wird vom Brexit entschieden"
Hier will sie hin: Birgit Ernst aus Werther kandidiert für die CDU bei den Europawahlen. (© Pixabay.com)

Werther. Birgit Ernst kocht am vergangenen Montag Fischsuppe für 15 Personen. Ihr Mann hat Geburtstag und es soll gefeiert werden. „Da klingelte das Telefon und eine gestandene Persönlichkeit aus der CDU fragte mich, ob ich mir die Kandidatur für da...

27.01.2019
Europa-Wahl: Birgit Ernst (CDU) auf Platz sieben
Birgit Ernst überzeugte den Landesparteitag mit einem starken und sympathischen Auftritt. (© Lothar Schmalen)

 Der CDU-Landesparteitag legt die Reihenfolge der Kandidaten fest. Die Chancen der Wertheranerin sind gut, ihr Einzug in das Straßburger Parlament gilt aber nicht als sicher. Elmar Brok blieb der Versammlung fern.

26.01.2019   OWL-CDU muss um Mandat im Europaparlament bangen
Birgit Ernst nur auf Platz 7
Birgit Ernst (Werther) spricht bei der CDU-Landesvertreterversammlung in Siegburg. Foto: Andreas Schnadwinkel

Siegburg/Werther/Bielefeld (WB). Birgit Ernst, ostwestfälisch-lippische CDU-Kandidatin für die Europawahl am 26. Mai, muss um den Einzug ins Europaparlament zittern.

26.01.2019   Nachdem die Christdemokraten sich Freitagmorgen im Rathaus die aktuellen Zahlen zur Blotenberg-Bebauung haben geben lassen, steht für sie fest: „Das Baugebiet darf nicht realisiert werden“
Wertheraner CDU: „Blotenberg ist nicht zu halten“
Bebauung wird fraglicher: Die CDU hat errechnet, welche Verluste eine Bebauung des Blotenbergs bedeuten würde. (© Ulrich Fälker)

Werther. Mit dieser dramatischen Wende hätte wohl niemand gerechnet, am allerwenigsten die CDU selbst: Nachdem sie sich erst am Mittwoch für eine – zwar abgespeckte – Bebauung des Blotenbergs ausgesprochen hatte, revidiert sie diese Meinung nun vol...

25.01.2019
Brok-Nachfolge: Birgit Ernst will OWL in Europa vertreten
Will ins Europaparlament: CDU-Politikerin Birgit Ernst aus Werther.

 Die CDU in Ostwestfalen-Lippe hat sich auf einen neuen Kandidaten für die Europawahl geeinigt. Samstag wird sich die 50-jährige CDU-Politikerin Birgit Ernst aus Werther zur Wahl stellen.

25.01.2019   Antrag gegen Ausweitung der Blotenberg-Bebauung und für neue Stelle im Bauamt
CDU sucht Haushalts-Kompromiss
Fraktionsvorsitzende Birgit Ernst (von links), ihr Stellvertreter Ralf Eckelmann und Stadtverbandsvorsitzender Alexander Fillers erläutern den dreiteiligen Antrag, mit dem die CDU auf einen Haushalts-Kompromiss hofft. Foto: Klaus-Peter Schillig

Werther. Die CDU im Wertheraner Rat will versuchen, durch einen eigenen Antrag einen Kompromiss über den Haushalt 2019 zu erzielen. Der war in der letzten Sitzung des vergangenen Jahres ja überraschend abgelehnt worden und soll am Valentinstag noch einmal auf ...

25.01.2019   CDU hat sich für Kandidatin entschieden
Birgit Ernst soll Europa-Mandat holen
Birgit Ernst aus Werther und Elmar Brok. Foto: Andreas Schnadwinkel

Bielefeld. Birgit Ernst soll für die CDU in OWL Elmar Broks Nachfolge im Eu­ropaparlament antreten. Das hat der CDU-Bezirksvorstand am Freitagabend mit knapper Mehrheit der 18 Stimmberechtigten entschieden.

25.01.2019   Damit die Verabschiedung des Etatplans doch noch gelingt, bietet die CDU mit einem Antrag einen Kompromiss an. Im Mittelpunkt – natürlich – der Blotenberg
CDU Werther bietet Kompromiss für den Haushaltsplan an
Haben ein Paket geschnürt: Birgit Ernst, Ralf Eckelmann (Mitte) und Alexander Fillers von der CDU legen dar, wie sich aus ihrer Sicht das Haushaltsproblem lösen lässt. Dazu haben sie jetzt einen entsprechenden Antrag an den Haupt- und Finanzausschuss gest

Werther. Es war nie ihre Absicht, eine Haushaltskrise auszulösen. Jetzt tritt die CDU mit einem Kompromissvorschlag an die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses heran. Er soll die übrigen Fraktionen mit ins Boot holen und bestenfalls dafür sorgen, d...

19.01.2019   Neujahrsempfang des CDU Stadtverbandes Werther (Westf.)
Werthers CDU sagt Bürgermeisterin den Kampf an
Im Foyer des Museums: Till Brinkmeier (von links) von der Jungen Union, die Fraktionsvorsitzende Birgit Ernst, der Stadtverbandsvorsitzende Alexander Fillers und Ralf Eckelmann, der sowohl Ernsts als auch Fillers’ Stellvertreter ist. (© Ekkehard Hufendiek

Der CDU-Stadtverband Werther hat sich im Museum Peter August Böckstiegel auf das Jahr eingestimmt. Die Fraktionsvorsitzende Birgit Ernst kündigt einen eigenen Vorschlag für den Haushalt an.

18.01.2019   Neujahrsempfang im Museum: CDU arbeitet an Kompromiss für Werthers Haushalt
»Die Kuh müssen wir vom Eis kriegen«
Kunsthistorikerin Nele Oelschläger (von links), Vorsitzender Alexander Fillers, Fraktionsvorsitzende Birgit Ernst, stellvertretender Vorsitzender (Stadtverband und Fraktion) Ralf Eckelmann sowie JU-Vorsitzender Till Brinkmeier haben sich vor dem größten W

 Großbritanniens Brexit-Chaos hat am Mittwochabend auch den Neujahrsempfang der Wertheraner CDU betroffen. Hauptredner Elmar Brok MdEP war bis in den Abend bei der EU gefragt.  

15.12.2018
Ein Misstrauensvotum gegen Marion Weike
Konsequent: CDU-Fraktionschefin Birgit Ernst gibt am Donnerstagabend ihre Stimme ab. Man darf sicher davon ausgehen, dass sie dem Haushaltsplanentwurf nicht zugestimmt hat. Foto: Kerstin Spieker

Haushalt 2019: Das gab es noch nie. Eine Mehrheit im Rat lehnt den Haushaltsplanentwurf für 2019 ab. CDU, Grüne und UWG bemängeln den Umsetzungsstau. Harsche Kritik an der Bürgermeisterin wird laut

15.12.2018   Kommentar zur Abstimmung über den Haushaltsplan in Werther
Ganz schnell wieder auf den Tisch
Zur Meldung

Auch Beobachter aus Nachbarstädten ist es nicht entgangen: »Die Wertheraner kommen ja gar nicht in die Puschen«, hört man immer mal wieder so oder in ähnlichem Wortlaut. Ein Kommentar von Klaus-Peter Schillig